Der Diamant

Der Stein der unvergänglichen Liebe und Treue

Der Diamant

Der Diamant

Der Diamant besteht aus reinem Kohlenstoff, aus dem unter sehr hohem Druck und bei sehr hoher Temperatur (bis ca. 2.500°) dieser edelste aller Steine gebildet wurde.

Er wurde schon von den Griechen und Ägyptern als König aller Edelsteine verehrt. Der Name Diamant kommt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie “der Unbezwingbare”.
Wegen seiner Härte glaubten die Griechen, er sei ein Stein für die Ewigkeit.

Der Grund für die Beliebtheit ist das “Feuer”, dass dieser Stein aufgrund seiner hohen Lichtbrechung im geschliffenen Zustand besitzt.
Weißes Licht wird in seine Spektralfarben zerlegt.

Mit seinen hohen Schwingungen bringt der Diamant unsere Chakren in Einklang. Er hilft, klar und vor allem selbstständig zu denken. Man kann sich aus stark emotionalen Abhängigkeiten lösen und bekommt Raum für die eigene Entwicklung.

Wegen seiner sehr zielstrebigen Wirkung und seiner enormen Härte sollten in einer Partnerschaft beide Partner einen Diamanten besitzen bzw. tragen, denn der Diamant vermittelt nämlich auch Gefühle wie Verständnis, Toleranz, Aufrichtigkeit und Treue, wenn zwei Menschen die Energie dieses Steines nutzen.

Copyright © - Alle Rechte vorbehalten, Realisiert durch Kaindl Communications GmbH und plusminus design®