Die Chakren und ihre Farben

Chakren sind Tore für Energien, die dem Körper auf körperlicher, geistiger und feinstofflicher Ebene zugeführt werden.

Durch diese Tore werden Strahlungen und Energien an die umliegenden Organe weitergeleitet.

Durch diese Tore werden Strahlungen und Energien an die umliegenden Organe weitergeleitet.

Den einzelnen Chakren werden bestimmte Farben zugeordnet, da unser menschliches Auge Schwingungen bzw. Frequenzen als Farben wahrnimmt. Die Energien der Steine und ihre Wirkung kann man daher ebenfalls nach Farben ordnen.

Es ist wichtig, dass der Fluss der Chakren funktioniert. Die Schwingungen sollen durch die “Chakra–Tore” hindurch können. Wenn der Energiefluss – z.B. durch eine Krankheit – gestört ist, fühlen wir uns nicht mehr wohl. 

1. WURZEL–CHAKRA
Element: Erde
Farbe: rot
Steine: Rubin, Granat, rote Koralle, Hämatit, roter Jaspis
Die Farbe Rot bedeutet Kraft, Energie, Vitalität. Rot im übertragenen Sinn hat mit heftig aufwallenden Gefühlen zu tun – ich sehe “Rot”!

2. SAKRAL–CHAKRA
Element: Wasser
Farbe: orange
Stein: Carneol
Orange symbolisiert eine warme, positive, anregende Energie. Orange ist eine Mischung aus Rot und Gelb. Rot bringt Lebensenergie und Gelb steht für Weisheit. Auf mentaler Ebene werden durch die Farbe Orange Wut und Ärger überwunden und wir trainieren unsere Selbstbeherrschung.

3. SONNENGEFLECHT–CHAKRA (Solar Plexus)
Element: Feuer
Farbe: gelb
Steine: Citrin, Bernstein, Tigerauge,Rutilquarz, gelber Turmalin
Der Solar Plexus ist der zentrale Punkt unseres Nervensystems. Die Farbe Gelb besitzt stark ausgleichende Energien und harmonisiert unser Nervensystem. Gelb symbolisiert das Denken, den Intellekt, die Weisheit.

4. HERZ–CHAKRA
Farbe: grün: Chrysokoll, Peridot, Olivin, Malachit, Jade, Smaragd, grüner Jaspis, Aventurin; rosa: Kunzit, Rosenquarz, Rhodonit, rosa Turmalin, rosa Koralle
Mit der Farbe Grün werden Harmonie und Gesundheit in Verbindung gebracht. Grün ist die dominante Farbe in der Natur. Wir bekommen durch Grün und Rosa neue Lebensfreude.

5. HALS–CHAKRA
Element: Luft
Farbe: blau
Steine: Lapislazuli, Sodalith, Saphir, Chalcedon, blauer Turmalin, Aquamarin
Mit Blau verbinden wir Reinheit, Inspiration und Unendlichkeit. Blau besitzt eine ruhige, friedliche Schwingung, die z.B. auch bei Einschlafstörungen oder Unruhezuständen während des Schlafes helfen kann.

6. STIRN–CHAKRA
Element: keines
Farbe: dunkelblau
Steine: Saphir, Bergkristall, Sodalith, Lapislazuli, Falkenauge
Das Stirn-Chakra wird auch als “Drittes Auge” bezeichnet. Dunkelblau ist das Symbol für Weisheit und Willenskraft. Durch das Stirn-Chakra werden geistige Fähigkeiten geweckt. Auch können durch die Öffnung dieses Chakras längst vergessene Ereignisse wieder in unsere Erinnerung geholt und neu überdacht werden. Die blaue Farbenergie eliminiert negative Gedanken, die unsere Psyche belasten.

7. SCHEITEL–CHAKRA
Element: keines
Farbe: violett
Steine: Amethyst, Diamant
Das Scheitel-Chakra hat im Gegensatz zum Wurzel-Chakra (Öffnung nach unten = Erdung) seine Öffnung nach oben. Es sitzt wie eine Krone in der Mitte der Schädeldecke = Kronen-Chakra. Violett ist die Farbe des geistigen Mysteriums. Violett hat die höchste energetische Schwingung im Lichtspektrum. Die Themen in diesem Chakra lauten: Vollendung, Vereintsein mit Gott, Erkenntnis, universelles Bewusstsein.

ANWENDUNG DER CHAKREN
Die Farben und die Energien der Chakren und der Steine werden in den Rostock Essenzen eingefangen. Besonders hat es sich bewährt, die Rostock Essenzen an den entsprechenden Körperstellen sanft und liebevoll einzumassieren.

Mag. pharm. Bettina Schrampf

Copyright © - Alle Rechte vorbehalten, Realisiert durch Kaindl Communications GmbH und plusminus design®