Türkis & Vivianit

Der Zahntürkis

Türkis & Vivianit (Zahnprobleme)

Türkis & Vivianit (Zahnprobleme)

Der Türkis – der Name ist griechisch und bedeutet “griechischer Stein” – ist ein Kupfermineral; der Vivianit nicht. Dieser hat durch Eiseneinlagerungen eine dunklere und leicht ins Lila abgleitende Farbe.

Beide Steine sind bekannt für ihre Heilkräfte für Zähne und Kiefer. Besonders gut eignet sich der Vivianit bei Zähneknirschen. Man “verbeißt” sich richtig in ein Problem und findet vor allem nachts, wenn Ruhe und erholsamer Schlaf notwendig sind, keinen inneren Frieden.

Dabei übt man einen enormen Leistungsdruck auf sich selbst aus und das kann sich durch Zähneknirschen bemerkbar machen.

Durch seine blaue Farbe besitzt der Türkis Heilkräfte auf das 5.Chakra (Kehlkopfchakra). Dieses Chakra steht für Aussprache, Kommunikation und Inspiration. Dadurch wird die eigene Meinungsäußerung sehr gestärkt. Manche Menschen berichten, dass sie unter der Einnahme der Türkisessenz mehr Tatkraft und Kreativität in sich spüren.

Bei zahnenden Kindern helfen neben den Energien des Türkis und des Vivianits, auch die des Bernstein. Er fördert die Schmerzlinderung durch das warme, gelbliche Licht, das dieser Stein in sich trägt; innere Wärme und Geborgenheit werden dadurch deutlich spürbar.

Copyright © - Alle Rechte vorbehalten, Realisiert durch Kaindl Communications GmbH und plusminus design®