Mittwoch, 21. Februar 2018

Kur-Apotheke
Hauptstrasse 66, 8301 Laßnitzhöhe/Graz
Tel: 03133 / 2456-0

Apotheke St. Margarethen
8321 St. Margarethen / Raab 330
Tel: 03115 / 22065

Kulmland Apotheke
8212 Pischelsdorf 59
Tel: 03113 / 8330

Hamis Reise Teil 7

Er spricht und spricht und spricht ...

Auf der 7. Etappe der Reise eines Hamburgers durch unseren Verdauungstrakt macht Hami Bekanntschaft mit dem “Darmhirn” – oft auch als “Bauchhirn” bezeichnet. Es steht zwar in enger Verbindung mit dem Gehirn, macht aber manchmal trotzdem, was es will ...  ... und spricht unentwegt mit dem Kopfhirn: der Darm. Sie sprechen die gleiche Sprache und denken – meistens zumindest – gleich. Deshalb haben Forscher bestätigt, es gibt tatsächlich ein Darmhirn. Aber lassen wir Hami erzählen, wie es im so ergeht im Darm.

Auf der 7. Etappe der Reise eines Hamburgers durch unseren Verdauungstrakt macht Hami Bekanntschaft mit dem “Darmhirn” – oft auch als “Bauchhirn” bezeichnet. Es steht zwar in enger Verbindung mit dem Gehirn, macht aber manchmal trotzdem, was es will ... ... und spricht unentwegt mit dem Kopfhirn: der Darm. Sie sprechen die gleiche Sprache und denken – meistens zumindest – gleich. Deshalb haben Forscher bestätigt, es gibt tatsächlich ein Darmhirn. Aber lassen wir Hami erzählen, wie es im so ergeht im Darm.

„Hallo Leute! Freut mich, dass ich euch wieder etwas erzählen darf. Also, irgendetwas geht da vor sich. Es liegt eine undefinierbare Spannung in der Luft. Es kommt kaum Nachschub von oben ... vielleicht eine Diät oder so ... außerdem grummelt es hier fürchterlich, als wäre mein „Vertilger“ krank. Ich werde mich mal schlau machen und eine Nachricht ans Großhirn senden: > Hier ist Hami – stopp – bin im Dickdarm und bemerke komisches Gegrummel – stopp – was ist los – erbitte Antwort – stopp! < Mal sehen, was zurückkommt. Ah, die Nervenleitungen sind ja schneller als jede ISDN-super-speed-Leitung, die Antwort ist schon da.

Hirn an Hami im Dickdarm: „Augen haben weibliches Wesen gesichtet und Signal an Hormone geschickt – stopp – Hormone in Alarmzustand – stopp – Herzrasen und Schweißdrüsen hyperaktiv – stopp – habe hier oben alle Hände voll zu tun, dass das System nicht zusammenbricht. Die Augen berichten von weitem Ausschnitt und kurzem Rock  – stopp – Gebrummel im Bauch ist mir sch...egal – muss mich auf die Koordination von Motorik und Sprachzentrum konzentrieren, sonst haben wir hier oben Stotteralarm – stopp!“

„So was Ähnliches habe ich mir ja schon gedacht! Die Synapsen zwischen den Nervenbahnen blitzen hier herum, als wäre der 3. Weltkrieg ausgebrochen und Botenstoffe werden produziert, als würden sie zum Sommerschlussverkauf angeboten. Bin neugierig, was weiter passiert und frag mal bei den Augen nach: > Hier ist Hami – stopp – Serotoninausschüttung hier unten nicht mehr zum Aushalten – stopp – was tut sich da oben – stopp?” Augen an Hami: „Kommando zurück – stopp – wir und unsere akustischen Kollegen, die Ohren, haben eben Signale empfangen, die nichts anderes als “kein Interesse” bedeuten können – stopp – die Sicht ist gerade etwas getrübt – stopp!„

Hami: „Ah, nun verändert sich das Blitzen, wobei es andere Vorgänge auslöst. Werde noch mal beim Gehirn nachfragen, wie es nun weitergeht.“ Nachricht von Gehirn an Hami: „Ego im Eimer, Depressionsgefahr – stopp – Darmhirn hat Durchfallkommando angefordert – stopp – das hatten wir schon öfter, bin dagegen machtlos –stopp – halt dich einfach fest – stopp!„

Copyright © - Alle Rechte vorbehalten, Realisiert durch Kaindl Communications GmbH und plusminus design®