Urlaubsgedingte Beschwerden - Homöopathie und Reisekrankheit

Homöopathie und Reisekrankheit

Homöopathie und Reisekrankheit

Reisekrankheit, vor allem mit Übelkeit und Schwindel; Ekel beim Anblick von Speisen; Leeregefühl in inneren Organen; Schwäche, kann den Kopf nicht aufrecht halten; empfindlich gegen schlechte Luft, Tabakrauch, aber nicht unbedingt Verlangen nach Frischluft sondern eher nach Zimmerwärme, Ruhe oder Liegen Cocculus D4

Reisekrankheit mit Übelkeit wie nach der ersten Zigarette; Schwindel beim Aufstehen oder beim Öffnen der Augen; hält die Augen lieber geschlossen oder möchte nach vorne einen Punkt fixieren; Herzklopfen; "Flugangst"; plötzlicher Stuhldrang; Besserung in frischer Luft Tabacum D12

Reisekrankheit mit Totenblässe, Angst, Übelkeit und Frieren mit Verlangen nach Wärme; Durst Arsenicum album D12

Flugangst mit Unruhe; innerem Zittern; Schwitzen in den Handflächen; eventuell Bauchbeschwerden und Durchfall Gelsemium D12

Höhenkrankheit; Umstellung auf große Höhe bei Bergwanderungen; bei akutem Kräfteverfall mit Kältegefühl, Unruhe und Angst Arsenicum album D12-D30

Bei vorliegender Flugangst empfiehlt sich eine Kombination von

Tabacum D12,
Gelemium D12 und
Arsenicum album D12

Diese bereiten wir Ihnen gerne zu!

Copyright © - Alle Rechte vorbehalten, Realisiert durch Kaindl Communications GmbH und plusminus design®