Sonntag, 24. September 2017

Marien Apotheke
Haupstrasse 33, 8063 Eggersdorf/Graz
Tel: 03117/27988-0

Fux-Apotheke
Markt 137, 8323 St. Marein bei Graz
Tel: 03119 / 31 111

Apotheke Sinabelkirchen
Untergroßau 185, 8261 Sinabelkirchen
Tel: 03112 / 5600

Schüßler Salze für gesundes Haar

Unser Haar verrät sehr viel über unser Wohlbefinden: glänzendes, kräftiges Haar lässt auf einen guten Allgemeinzustand schließen, während stumpfes oder brüchiges Haar auf Störungen im Körpergleichgewicht hinweisen kann.

Der Haarboden ist sehr aufnahmefähig für Stoffe von außen, sodass wir darauf achten müssen, womit wir unsere Haare pflegen und verschönern. Durch das gesteigerte Hygienebewusstsein ist heute tägliches Duschen und damit verbundenes Haarewaschen keine Seltenheit. Die Barrierefunktion der Haut generell und auch die der Kopfhaut wird dadurch erheblich gestört. Ein Haarwasser mit Mineralstoffen nach Dr. Schüßler, das Sie sich jederzeit selbst herstellen können, unterstützt Kopfhaut und Haare.

Wind und Wetter
Hitze und Kälte, Wind und Sand (Urlaub) können ein Austrocknen der Haare beschleunigen. Ein Sonnenhut oder aufgestecktes Haar bieten Schutz!

Haarfarbe
Die natürlichen Haarfarben von blond bis braun sind abhängig vom Pigmentfarbstoff Melanin. Mit zunehmendem Alter nimmt die Zahl der melaninproduzierenden Zellen mehr und mehr ab. Anstelle des Pigmentfarbstoffs wird Luft eingelagert und die Haare erscheinen grau bzw. weiß. Das Mineralstoffduschgel für Körper und Haare enthält den Betriebstoff für das Melanin, nämlich Kalium sulfuricum D6. Damit können die Haare wieder zur Melaninbildung angeregt werden.

Problemhaare
Durch die Unterversorgung mit Mineralstoffen kann es zu fetten, trockenen, dünnen, brüchigen oder spröden Haaren kommen. Folgende Mineralstoffe schaffen bei

  • Haarproblemen Abhilfe: Natrium phosphoricum D6 und Silicea D6. Dieses Problem kann durch zu heißes Föhnen verstärkt werden. Auch gespaltene Haarspitzen sind eine Folge von fettarmen, trockenen Haaren.
  • Fette Haare: Natrium phosphoricum D6. Fette Haare deuten auf eine Übersäuerung des Körpers hin.
  • Haarausfall: Kalium phosphoricum D6, Natrium chloratum D6 und Zincum chloratum D12. Haarausfall, vor allem wenn er plötzlich und ohne erkennbaren Grund auftritt, ist unbedingt von einem Arzt abzuklären!

Haarpackungen und Spülungen
Neben der Einnahme der Mineralstoffe nach Dr. Schüßler ist es hilfreich, Spülungen und Haarpackungen anzuwenden. Diese sind einfach selbst zuzubereiten: für eine Haarspülung werden 20 bis 30 Tabletten pro Mineralstoff in Wasser aufgelöst und die Haare damit gespült.

Für weitere Fragen und für eine Antlitzanalyse stehe ich Ihnen in der Stadt~Apotheke Gleisdorf gerne zur Verfügung.

Copyright © - Alle Rechte vorbehalten, Realisiert durch Kaindl Communications GmbH und plusminus design®