Sonntag, 24. September 2017

Marien Apotheke
Haupstrasse 33, 8063 Eggersdorf/Graz
Tel: 03117/27988-0

Fux-Apotheke
Markt 137, 8323 St. Marein bei Graz
Tel: 03119 / 31 111

Apotheke Sinabelkirchen
Untergroßau 185, 8261 Sinabelkirchen
Tel: 03112 / 5600

Modernisierung unserer Apotheke

Ein Lagerroboter von Apostore, der von uns liebevoll Robert genannt wird.

Modernisierung unserer Apotheke

Modernisierung unserer Apotheke

Er ist ein Lagerroboter von Apostore, der von uns liebevoll Robert genannt wird. In seinem ernormen "Bauch" sind nun alle verschreibungspflichtigen Arzneimittel gelagert. Wir erklären Ihnen hier kurz, wie das System von KNAPP AG funktioniert.

Das Befüllen von "Robert" erfolgt über ein Förderband. Zuerst wird das Ablaufdatum eingegeben, anschließend die Anzahl der aufgelegten Packungen. Nach dem Einscannen des Strichcodes kann die automatische Einlagerung beginnen. Unser Lagerroboter hat ein ordentliches Fassungsvermögen von rund 15.000 Packungen. Die Lagerung erfolgt überigens willkürlich nach dem Chaosprinzip. Das heißt, dass etwa gleiche Packungen nicht konsequenterweise im gleichen Regal abgelegt werden. Der Automat richtet sich nach dem verfügbaren Platz und weiß, wo sich jedes einzelne der bis zu 15.000 Medikamente befindet.

"Robert" spart uns Zeit für Sie
Wenn Sie mit einem Rezept zu uns in die Stadt~Apotheke kommen, werden die Rezeptdaten eingelesen und die verordneten Präparate über den Bildschirm an der Tara angefordert. Automat "Robert" holt diese Packungen - er weiß ja genau, wo sie liegen - und wirft sie in die vorgesehenen Schächte aus. Diese moderne Technik erspart uns somit viele Laufwege und wir haben mehr Zeit für Sie. Nach einigen Schweißausbrüchen und schweren Herzklopfattacken im Anfangsstadium läuft jetzt alles wie am Schnürchen und Robert ist bereits voll in unserem Team integriert.

Robert - Einlagerung

Robert - Einlagerung

Copyright © - Alle Rechte vorbehalten, Realisiert durch Kaindl Communications GmbH und plusminus design®